Menü
Menü

Winterurlaub im Sauerland

Wenn man sich im Winter kurzfristig für einen spontanen Winterurlaub im Sauerland entschließt, eignet sich diese Region sehr gut dafür. Das Gebiet befindet sich etwas südöstlich des Ruhrgebietes und kann somit gut von ganz Deutschland aus erreicht werden. Ebenfalls besteht eine gute Anbindung an das Autobahnnetz. Somit erreicht man die Urlaubsorte im Sauerland für einen Wanderurlaub im Winter sehr kurzfristig. Auch eignet sich die Region mit ihren vielen Wanderwegen hervorragend zum Wandern mit Hund im Winter.

 
 

Die Wintersportarena Sauerland ist eine der bedeutendsten Regionen rund um den Skisport. Tatsächlich gibt es ein Loipennetz von über 500 km. 97 Abfahrten, 6 beschneite Rodelhänge, 10 km beschneite Loipen und etwa 75 Skilifte sind nur ein Teil des riesigen Areals.
Die Abfahrten sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden eingeteilt. Mit der sogenannten Wintersport-Arena-Card können alle Skigebiete genutzt werden.
Ein Wanderurlaub im Winter ist ein weiterer Grund für einen Aufenthalt in diesem herrlichen Gebiet. Zertifizierte Wege, die gut erschlossen sind, locken viele Besucher an.

 
 

Skilanglaufzentrum Westfeld-Ohlenbach

Der Zusammenschluss der Loipen in Westfeld-Ohlenbach und Nordenau verspricht höchstes Langlaufvergnügen. Die Erstellung und Pflege der Loipen erfolgt durch moderne Loipengeräte, mit denen Skilanglaufloipen für die klassische Technik, sowie Skating gespurt werden können. Alle Loipen des Skilanglaufzentrums sind durch die Sporthochschule Köln in Verbindung mit der Wintersport Arena Sauerland zertifiziert. Aber auch in der warmen Jahreszeit finden Sie ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm.

www.skilanglaufzentrum.de

 
 
 

Das Mittelgebirge im Sauerland

Im Gebiet um den Kahlen Asten und um Winterberg gibt es eine Vielzahl von modernen Sessel-Liften und Pisten. Hier können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene schöne Abfahrten im Winterurlaub durchführen. Aber auch die vielen Wanderwege in dieser Region laden zum Wanderurlaub im Winter ein. An schönen Wintertagen hat man vom Kahlen Asten aus einen tollen Blick auf die verschneite Landschaft im Sauerland.

 
 

Ein Winterurlaub im Sauerland ist nicht nur Skifahren, sondern es kann auch gut gewandert werden. Gut ausgeschilderte und geräumte Wege führen den Gast durch das herrliche Gebirge. Tagestouren sind gut zu bewältigen, aber auch viele Fernwanderwege kreuzen hier. Teilweise können auch geführte Touren gebucht werden. Ein ganz ausgefallenes Erlebnis ist eine Treckingtour mit Huskys. Hierbei werden Mensch und Hund mit einem Bauchgurt verbunden und bleiben bis zum Ende der Wanderung zusammen. Ein anderes interessantes Ereignis ist der Skulpturen-Wanderweg, an dessen Wegesrand Projekte von bekannten Künstlern stehen.
Wandern im Sauerland ist im Sommer und im Winter ein Erlebnis. Das Hotel Hubertushöhe hat auch für die Wanderer spezielle Arrangements, die immer wieder gerne angenommen werden.